NEWS
 
 Allgemein:  Herbstcamp 2017

 Allgemein:  2. Stammtisch der BGH

 

 
   
   

Wir über uns
 
 

Trikotsponsoren
 

 

Ausrüster
 

 

Sponsor Jugend-BB
 

 

 
 
 

 
U14 Jugendlandesliga 3     20.11.2017 18:23:41
Am Ende reicht die Zeit für die U14 nicht mehr
BG Harkortsee vs. TV Jahn Königshardt 65:68 (10:15 – 15:26 – 14:21 – 26:6) Samstag 18.11.17 Fünffachspieltag der BG Harkortsee in der Sporthalle Quambusch. Zum Auftakt das Spiel der u14 gegen die Gäste aus TV Jahn Königshardt. Dieses Spiel fühlte sich nach Ablauf der Zeit doch noch wie ein kleiner Sieg an. „Ich bin extrem stolz auf die Jungs!“ waren die Worte von Coach Serkan nach dem Spiel. „Hätten wir nur noch ein oder zwei Minuten länger Zeit gehabt, würde der Tabellenzweite mit einer Niederlage wieder nach Hause fahren“. Wie auch letzte Woche verpatzten wir den Start im ersten Viertel und konnten trotz guter Defense und daraus folgender fast breaks den ersten Spielabschnitt gerade so überleben. Vor allem, weil vorne ganz einfache Korbleger nicht den Weg durch den Ring gefunden haben. Nur Lukas konnte sich ein paar Mal durch die Defensive der Gegner quetschen und dafür sorgen, dass einige Punkte auf der Anzeigetafel zu sehen waren. „Dieses erste Viertel hätten wir, ohne zu übertreiben, mit 15 Punkten Differenz gewinnen können“, die Ansprache des Coaches nach den ersten 10 Minuten. Stattdessen stand es nur 10:15. Und wie es nun mal im Basketball ist; wenn man selber seine Chancen nicht nutzt, dann tut es eben der Gegner. So war es dann auch. Ein Offensivspektakel von Königshardt. Sie brachten nun auch ihren Big Man ins Spiel, dieser konnte nach Belieben unter dem Korb punkten. Währenddessen ging es auf Seiten von BGH nur schleppend voran. Finn konnte wie gewohnt ein paar fast breaks laufen, aber das reichte nicht aus um das Viertel ausgeglichen zu gestalten. Halbzeitergebnis: 25:41. „So stark ist dieser Gegner doch nicht! Das sieht man doch! Wir dürfen jetzt den Start ins dritte Viertel nicht versäumen, sonst wird es extrem schwer noch mal richtig ins Spiel zu kommen!“, lautete die Halbzeitansprache. Doch erneut wie letzte Woche gegen BG Hagen 2. Wir versäumen den Start in die zweite Halbzeit und liegen dann in der 29. Minute mit satten 27 Punkten hinten. Auszeit. Die Stärke des Tabellenzweiten schien sich dann doch bemerkbar zu machen. Für uns war das Spiel dennoch nicht gelaufen. Ich erklärte den Jungs dass wir nur auf unter 10 Punkte rankommen müssen. „Dann kann man jedes Spiel noch drehen!“ Gesagt getan. Es folgte ein 21:0 Run für den BG Harkortsee!!! Auch zwei Auszeiten von Königshardt konnten daran nichts ändern. Jeder gab 100%, wer nicht mehr konnte bekam kurz Pause. Die Mannschaft feuerte sich lautstark an. Jannis und Neuzugang Julian erzielten einen Korberfolg nach dem anderen und plötzlich war man wieder auf sechs Punkte Schlagdistanz herangekommen. Der Gegner konnte sich trotzdem noch mal auf in der 37. Minute auf 66:56 absetzen und es folgte die nächste Auszeit. „Wir haben jetzt den psychologischen Vorteil Jungs! Die haben Angst das noch zu verlieren!“. Das nahm sich dann Julian zu Herzen und erzielte ganze acht Punkte am Stück. 40. Minute: 68:62 für die Gäste. Dann ein and one von Jannis. Der ganz wichtige Freiwurf der das Spiel zu einem one position game formte ging ebenfalls rein. Bei noch zehn Sekunden auf der Uhr stoppten wir dann die Zeit (68:65). Der Gegner wirft beide Freiwürfe daneben und der Rebound landet bei BGH. Doch noch die Möglichkeit dieses Spiel mit einem Dreier ausgleichen zu können und in die Verlängerung zu gehen. So sollte es dann leider nicht sein. Der Dreier verfehlte sein Ziel und das Spiel war gelaufen. Dieses Spiel zeigte, dass die Jungs bis an ihr Limit gehen können und niemals aufhören weiterzukämpfen. Vor allem die Defensivleistung im letzten Viertel war sehr beeindruckend. Man ließ dem Gegner nur sechs Punkte zu. So kann es auf jeden Fall weitergehen. „Besonders froh bin ich darüber wie gut sich die Neuzugänge Julian und Fabio mit ihren Mitspielern verstehen. Sie haben heute alle eine Menge an Erfahrung sammeln können.“ Nächste Woche geht die Saison dann in Breckerfeld weiter. Es spielten: Lukas 8, Luca 5, Fabio, Piet 2, Max 2, Finn 12, Jannis 19, Julian 16, Tim 2, Sören

Von: st


 
Nächste Termine
 
11
Dec
 SG VFK Boele-Kabel 217:30
 U12 o 
  Sportzentrum Boele (Halle 2)
 
15
Dec
 U18 m19:45
 Witten Baskets 
  Karl-Adam-Sporthalle
 
16
Dec
 TV Gerthe12:00
 U16 m 
  Schulzentrum Gerthe
 
16
Dec
 1.Herren16:00
 Baskets Lüdenscheid 
  Karl-Adam-Sporthalle
 
16
Dec
 1.Damen18:00
 TVE Dortmund Barop 
  Karl-Adam-Sporthalle
 
16
Dec
 2.Herren20:00
 RE Baskets Schwelm 3 
  Karl-Adam-Sporthalle
 
17
Dec
 Basket Duisburg12:00
 U14 o 
  Sporthalle ZBW (Zentralfeld)
 
17
Dec
 U16 w14:00
 TV Gerthe 1911 2 
  TH Heinrich-Kamp-Straße
 
10
Jan
 BG Hagen 420:30
 2.Herren 
  Öwen-Witt-Halle (ehemals Remberg-Halle)
 
11
Jan
 VfL AstroStars Bochum 320:00
 1.Damen 
  SH der Goethe-Schule
 
 

Letzte Termine
 
09
Dec
 U14 o0
 CSG Bulmke0
 
09
Dec
 U16 m0
 TV Jahn Königshardt0
 
09
Dec
 TuS Iserlohn 1846 20
 U12 o0
 
09
Dec
 1.Herren0
 SG VFK Boele-Kabel0
 
09
Dec
 1.Damen0
 SG VFK Boele-Kabel0
 
09
Dec
 2.Herren0
 SC Concordia Hagen0
 
07
Dec
 3.Herren0
 TSG Sprockhövel0
 
06
Dec
 BC Langendreer0
 U18 m0
 
03
Dec
 TuS Breckerfeld80
 U14 o73
 
03
Dec
 U12 o94
 RE Baskets Schwelm 219
 
 

 

 

   

powered by Julian Haß      V.5.0